Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

Das Kompetenzzentrum anest ist nun auch TÜV Süd zertifiziert und hat für sein Qualitätsmanagement (QM) nach ISO 9001 Brief und Siegel erhalten. Qualität und Verbesserungen für Patienten werden hier systematisch angepackt. Im Fokus des QM-Systems stehen bessere Leistungen und eine höhere Zufriedenheit der Patienten.

Der Weg zum Siegel von TÜV SÜD vollzieht sich dabei in vier Schritten.
Erster Schritt:
Die TÜV SÜD-Fachleute sichten die Unterlagen, die Angaben zu Verantwortlichkeiten, Verfahren und Abläufen enthalten. Wesentliche Frage: Sind die Inhalte der ISO 9001 umgesetzt?
Zweiter Schritt: Der TÜV SÜD-Mitarbeiter bewertet, ob das Qualitätsmanagement tatsächlich gelebt wird. Stichprobenartig werden hier zum Beispiel Mitarbeiter-Fortbildung, Kundenfreundlichkeit etc. bewertet
Dritter Schritt:
Hat das Krankenhaus die „theoretische und praktische Prüfung“ bestanden, wird das TÜV SÜD-Siegel vergeben.
Vierter Schritt: Das QM-System kommt jährlich stichprobenartig erneut auf den TÜV SÜD-Prüfstand.